title
 

Arbeitsweise

  • Erfassen Sie lückenlos alle Ausgaben (Kosten) mindestens durchgehend über 3 Monate lang (händisch oder am PC).
  • Alle Beiträge auf ganze Euro runden, keine Cent-Beträge erfassen.
  • Mehrere gleichartige Ausgaben vom selben Tag vor dem Eintragen zusammenrechnen.
  • Falls Sie Belege für eine Zahlung bekommen, legen Sie diese in Ihrem „Haushaltsbuch“ zeitlich sortiert ab.
  • Versuchen Sie, die Zahlungsart genauer zu analysieren, nach den Vorgaben der nachfolgenden Tabelle der Begriffsbestimmungen und Regeln. Dies ist sehr wichtig für die Kosten-Analyse, Einsparungsmaßnahmen und die Haushaltsbudgetplanung generell.
  • Kosten-Zuordnung:
    Falls eine Ausgabe direkt einer Person zugeordnet werden kann, dann erfassen Sie dies auch. Ansonsten wählen Sie bitte „Haushalt allgemein“,
  • Bilden Sie eine Endsumme der monatlichen Ausgaben und erfassen sie diese in der Jahresaufstellung.

Begriffsbestimmungen u. Regeln in der Datenerfassung zur Haushaltsbudget-Planung

Fixkosten (Begriffsbestimmung)

= Kostenart "Fixkosten"
= Kosten, die in bestimmten, bereits bekannten Zeitintervallen (= Häufigkeit) auf jeden Fall anfallen, über einen längeren Zeitraum gleich bleiben und auch der Höhe nach meist schon feststehen.

X = trifft zu

Variable Kosten (Begriffsbestimmung)

= Kostenart "Variable Kosten"
= Kosten, deren Höhe und Fälligkeit im Vorhinein nicht feststeht.
X = trifft zu

Betrag

Betrag = immer auf ganze Euro runden. Bis 50 Cent abrunden, ab 51 Cent aufrunden.

H = Häufigkeit (= Regelmäßigkeit) der Zahlung

Zahl = Bedeutung

0   = einmalig, ohne erkennbare Regelmäßigkeit
1   = jährlich
2   = halbjährlich
4   = quartalsweise
6   = jedes 2. Monat
12 = monatlich

Z = Zahlungsart

Kürzel = Bedeutung

B     = Bar bezahlt
G     = Giro-Konto (Überweisung, Abbuchung, Dauerauftrag, etc.)
Ban = Bankomatkarte
K     = Kreditkarte
H     = Handyabbuchung
S     = Sonstige Zahlungsart

KZ-P = Kosten-Zuordnung auf Personen (wenn möglich)

Kürzel = Bedeutung
HA = Haushalt allgemein, ohne direkte Zuordnung auf eine Person
P1 = Person Nr. 1 = ? (Names des Haushaltsmitglieds)
P2 = Person Nr. 2 = ? (Names des Haushaltsmitglieds)
P3 = Person Nr. 3 = ? (Names des Haushaltsmitglieds)
P4 = Person Nr. 4 = ? (Names des Haushaltsmitglieds)

KZ-T = Kosten-Zuordnung auf (Haus-)Tiere (wenn möglich)

Kürzel = Bedeutung
HA = Haushalt allgemein, ohne direkte Zuordnung auf ein bestimmtes (Haus-)Tier
T1 = Tier Nr. 1 = Tiername (Names des Tieres)
T2 = Tier Nr. 2 = Tiername (Names des Tieres)
T3 = Tier Nr. 3 = Tiername (Names des Tieres)
T4 = Tier Nr. 4 = Tiername (Names des Tieres)

Download weiterer Unterlagen und Infobroschüren
(Freier Zugang)

zurück | TOP  | Druckansicht | PDF

News

Keine Nachrichten verfügbar.

Komplett-Lösung

Komplett-Lösung (Komplett-System) zur erfolgreichen Haushaltsbudget-Planung von Amicas Wirtschaftsbilanz

Mehr Geld

...in die Haushaltskasse bekommt man am besten durch Wirtschaftsberatung. Ihr Wirtschaftsberater erstellt für ihren Haushalt eine individuelle Wirtschaftsbilanz, die ein detailierte Haushaltsbudget-Planung inkludiert.

Finanzoptimierung durch Wirtschafts-, Vorsorge- u. Existenz-Sicherungs-Beratung

Rechnungserfassung

Erfassen Sie ihre laufenden Haushalts-Ausgaben nach Rechnungen

damit sie wissen, wo ihr Geld hingeht..